Seit langem können Spotify-Nutzer, Musik und anderen Content von der Plattform für andere Anwendungen wie Instagram, Facebook, Skype, Google Maps und Waze nutzen. Der heutige Tag stellt einen weiteren Meilenstein in den Bemühungen des Musik Streaming Service dar, seine Dienste in andere Plattformen zu integrieren. Wie heute angekündigt, werden bald alle Spotify-Benutzer in der Lage sein, Inhalte aus dem Streaming-Dienst an Freunde auf Snapchat zu teilen.

Spotify enthüllte den Schritt zur Integration beider Plattformen in einer Pressemitteilung, die veröffentlicht wurde. Zu den Inhalten, die für Snapchat freigegeben werden können, gehören Tracks, Wiedergabelisten, Alben und Podcasts, die in der Snapchat Story eines Benutzers veröffentlicht oder direkt an Freunde in persönlichen Nachrichten gesendet werden können.

Hier ist die Vorgehensweise zum Teilen von Inhalten von Spotify auf Snapchat:

  • Tap the “share” menu (three dots on the right of the screen) while you’re listening to any song, album, artist, or podcast.
  • Select “Snapchat” from the dropdown list.
  • Snapchat will open a new Snap with the full album art included.
  • Edit and send—whether to a few people or to your Story!
  • If a friend sends you a Snap with a song, playlist, artist profile, or podcast rec included, you can start streaming with a few quick steps:
  • Swipe up from the bottom of the screen.
  • Tap the context card with song, artist, playlist, or podcast info.
  • Spotify will open and play away!

Spotify-Benutzer können diese neue Funktion nutzen, sobald dieses freigegeben wurde. Das integrative neue Feature wird in naher Zukunft sowohl für iOS als auch für Android-Nutzer verfügbar sein.