Samsung verschiebt die Veröffentlichung des Galaxy Fold aufgrund mehrerer technischer Probleme, die Rezensenten angesprochen haben, laut dem Wall Street Journal auf ein Unbekanntes Datum.

Rezensenten haben offen und ehrlich die Probleme beim Testen des Geräts geteilt, einschließlich Probleme mit dem Bildschirm, den Scharnieren und einige haben einen Teil des Bildschirms entfernt, weil sie dachten, es sei eine Schutzschicht. Das Galaxy Fold sollte ursprünglich an diesen Freitag, den 26. April, veröffentlicht werden, wird aber nun verschoben und einen neuen Veröffentlichungstermin erhalten.

Samsung hat Launch-Events in Hongkong und Shanghai abgesagt.

Ein Sprecher von Samsung kommentierte die Testprobleme:

Wir führen eine eingehende Untersuchung durch, um die Probleme der Rezensenten zu untersuchen, wir werden unsere Ergebnisse veröffentlichen, sobald diese uns vorliegen

Samsung kündigte das innovative, klappbare Smartphone während der Samsung Galaxy Unpacked Veranstaltung im Februar an. Der Preis wurde auf $1980 festgelegt; das Smartphone kann mit sechs Kameras zu einem 7,3“ Tablet entfaltet werden.

Das Unternehmen sagte, dass die Probleme durch neue Tests bewertet werden und dass die notwendigen Änderungen vorgenommen werden, um die Qualität des Gerätes zu gewährleisten.

Samsung gab eine Erklärung über die aktuelle Situation ab:

Wir haben eine völlig neue mobile Kategorie geschaffen: ein Smartphone, das neue Technologien und Materialien einsetzt, um einen Bildschirm zu schaffen, der flexibel genug ist, um ihn zu falten. Die Begeisterung für das Galaxy Fold inspiriert uns. Obwohl mehrere Rezensenten uns mitgeteilt haben, dass das Potenzial enorm ist, haben uns einige auch gezeigt, dass Verbesserungen für die bestmögliche Benutzerfreundlichkeit erforderlich sind.

Um dieses Feedback vollständig auszuwerten und zu testen, haben wir uns entschieden, die Veröffentlichung der Galaxy Fold zu verschieben. Wir werden den Veröffentlichungstermin in den kommenden Wochen bekannt geben. Erste Ergebnisse deuten darauf hin, dass einige Probleme durch die Auswirkungen auf die Oberseite und Unterseite sowie um die Scharniere herum entstehen können. Es gab auch ein Beispiel, bei dem der Bildschirm aufgrund von Substanzen im Inneren des Geräts weniger gut funktionierte.

Wir werden die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um den Schutz des Bildschirms zu verbessern. Wir werden die Käufer nach dem Kauf mit einem Leitfaden zur Pflege und Verwendung der Schutzschicht begleiten, damit sie das Galaxy Fold in vollem Umfang genießen können.

Wir schätzen das Vertrauen unserer Kunden sehr und das bleibt unsere oberste Priorität. Samsung setzt sich für eine enge Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern ein, um die Branche weiterzuentwickeln. Wir danken ihnen für ihre Geduld und ihr Verständnis.

so Samsung gegenüber den Kollegen von The Verge.

Es bleibt also spannend, wie Samsung die Probleme lösen möchte und man hofft das dass Galaxy Fold für Samsung nicht so ein Debakel wird, wie damals das Samsung Note 7.

Quelle: Wall Street Journal