Apple hielt gestern seine Keynote WWDC 2019 ab, wo das Unternehmen alle seine nächsten großen Betriebssystem-Updates bekannt gab. Dazu gehört iOS 13, eine neu gestaltete Version von iOS für iPads namens iPadOS 13, watchOS 6, tvOS 13 und macOS 10.15 Catalina. Wie üblich veröffentlichte das Unternehmen auch die Betas für die Erstentwickler nach der Keynote.

Zuerst einmal sind dies Early Developer Betas, die mit einer eigenen Warnung versehen sind. Diese werden nicht stabil sein. Apple hat sogar die folgende Notiz zu seinen iOS und iPadOS Betas hinzugefügt.

Wichtiger Hinweis für Nervenkitzelsucher: Wenn Ihr daran interessiert seid, auf dem neuesten Stand zu bleiben und die großartigen neuen Funktionen von iOS 13 ausprobieren wollt, empfehlen wir Euch dringend, auf die vielen Bugfixes und Verbesserungen zu warten, die Ende dieses Monats in die Public Beta einfließen werden.

Verstanden und immer noch bereit, weiterzumachen? Dann lies weiter.

iOS 13 und iPadOS 13

Für iOS 13 und iPadOS 13 scheint Apple diesmal keine Konfigurationsprofile anzubieten. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass die Nutzer dazu neigen, diese Profile weiterzugeben, um die Beta-Software auf ihrem Gerät zu installieren. Natürlich solltest du dafür ein bezahltes Apple Developer-Konto haben, so dass nur das Anbieten von Wiederherstellungsimages eine Möglichkeit zu sein scheint, dies zu verhindern.

Hier ist die Anleitung, wie du iOS13 und iPadOS13 installieren kannst

  1. Vergewissere dich, dass dein iPhone, iPad oder iPod Touch auf der Liste der unterstützten Geräte steht.
  2. Zur Installation der iOS 13/iPadOS 13 Beta-Version befolge bitte die folgenden Anleitung.
  3. Erstelle ein Backup deines Geräts in der iCloud.
  4. Sichern dein Gerät via iTunes.
  5. Besuche die Apple Developer Webseite und wechsle zu -> Develop -> Downloads
  6. Lade dir das Restore-Image herunter, das zu deinem Gerät passt.
  7. Verbinde dein iPhone, iPad oder iPod mit deinem Mac über Lightning oder USB Type-C.
  8. Drücke während du „iPhone wiederherstellen“ wählst, die Optionstaste auf deinem Mac und wähle das heruntergeladene Restore-Image aus.
  9. Wähle nach der Installation das iCloud-Backup aus, um die Wiederherstellung deiner Inhalte zu starten.

macOS 10.15 Catalina

Die Installation einer macOS Beta ist super einfach. Rufe einfach Apple Developer -> Develop -> Downloads auf und lade die Konfigurationsdatei herunter. Führen diese aus, und erhalte das OTA-Update wie gewohnt.

watchOS 6

Auch bei den watchOS Betas sind Warnungen notwendig. Es gibt einen Grund, warum es das einzige Betriebssystem ist, für das Apple keine Public Beta anbietet. Es gibt keine Möglichkeit, einen Rollback durchzuführen, ohne dass du deine Apple Watch in einen Apple Store bringen musst. Wenn du damit einverstanden bist, ist der Prozess ziemlich einfach.

  1. Installiere die iOS 13 Beta mit den obigen Schritten auf deinem iPhone, das mit der Apple Watch verbunden ist.
  2. Öffne auf dem iPhone, das mit der Uhr verbunden ist, Apple Developer -> Develop -> Downloads und lade dir das Konfigurationsprofil für die watchOS 6 Beta herunter.
  3. Es erscheint ein Dialogfenster, in dem du gefragt wirst, ob du das Profil auf deinem iPhone oder deiner Uhr installieren möchtest; wähle letzteres aus.
  4. Aktualisiere nun deine Apple Watch wie gewohnt über die Watch App.

tvOS 13

Die tvOS Betas sind in der Regel recht stabil, vor allem, weil es normalerweise nicht viel Neues gibt. In diesem Jahr gibt es jedoch noch ein wenig mehr, mit Unterstützung für Multi-User-Accounts und Unterstützung für Gaming-Controller. Die Installation der Apple TV Beta-Software ist etwas komplizierter, da es keinen Browser zum Herunterladen des Konfigurationsprofils gibt. Hierfür benötigst du einen Mac.

  1. Öffne mit deinem Browser Apple Developer -> Develop -> Downloads aus und lade dir das Konfigurationsprofil für tvOS 13 herunter.
  2. Vergewissere dich, dass dein Mac und dein Apple TV sich im selben Netzwerk befinden und eingeschaltet ist.
  3. Starte Xcode auf deinem Mac.
  4. Wählen das Fenster -> Geräte und Simulatoren aus
  5. Gerät auswählen
  6. Rufe auf deinem Apple TV die Einstellungen -> Fernbedienungen und Geräte -> Remote App und Geräte auf.
  7. Zurück in Xcode sollte dein Apple TV unter entdeckt angezeigt werden.
  8. Geben den Bestätigungscode von deinem Apple TV ein.
  9. Starte den Apple Konfigurator auf deinem Mac.
  10. Klicke auf Hinzufügen -> Profile und wähle das Konfigurationsprofil aus, das du heruntergeladen hast aus.
  11. Aktualisiere nun dein Apple TV wie gewohnt.

Wenn Probleme bei der Herstellung der Netzwerkverbindung auftreten, kannst du dein Apple TV auch jederzeit einfach über den USB-Anschluss Typ-C an deinem Mac anschließen. Wenn nichts davon funktioniert, stellt Apple Restore-Images für die vierte Generation von Apple TV zur Verfügung, jedoch nicht für das Apple TV 4K.

Apple wird auch wieder öffentliche Betas, außer für die watchOS im Juli zur Verfügung stellen.