Twitter führte bereits im Jahr 2016 offiziell die Nachtmodus-Funktion in seine Android-App ein, um die Augenbelastung für die Nutzer zu minimieren und um den Akku zu schonen. Es war jedoch nicht gerade ein echter Nachtmodus, sondern nur ein blaugrauer Hintergrund.

Heute aber hat die Microblogging-Seite endlich einen echten Nachtmodus in die iOS-App eingeführt. Um den echten Nachtmodus zu aktivieren, wechsle dafür in das Einstellungsmenü und tippe dann auf „Einstellungen und Datenschutz“. Wähle dann unter allgemeinen Bereich „Bildschirm und Ton“ aus und schalte die Option „Dunkelmodus“ ein, falls noch nicht geschehen. Tippe abschließend auf „Licht aus“ und dein Twitter-Hintergrund wird komplett schwarz.

Die neue Option ist besonders vorteilhaft für Geräte mit OLED-Bildschirmen, da sie dazu beiträgt, die Akkulaufzeit zu reduzieren, indem sie die Pixel in den schwarzen Bereichen des Bildschirms ausschaltet. Im Moment scheint dieses Feature nicht auf Android verfügbar zu sein und es gibt keine Informationen darüber, wann es auf Googles mobilem Betriebssystem verfügbar sein wird.

Download

[appbox appstore 333903271]

Via: Twitter