Der Schauspieler Peter Mayhew der hinter dem ikonischen Chewbacca aus dem Star Wars-Franchise, starb Anfang dieser Woche, so eine Erklärung seiner Familie, die auf Twitter veröffentlicht wurde.

Mayhew verstarb am 30. April in seinem Haus in Texas und wurde nur 74 Jahre alt.

Seine Familie schreibt:

Die Star Wars-Familie ihm so viel mehr bedeutet hat als eine Rolle in einem Film und dass Peter mehr als 30 Jahre lang durch die ganze Welt gereist ist, um Zeit mit seinen Fans und Freunden zu verbringen

Mit einer größe von 2,18m war er der ideale Schauspieler, um 1977 den großen pelzigen Sidekick zu Harrison Ford’s Han Solo in Star Wars: A New Hope zu spielen. Laut J.W. Rinzler in dessen Buch The Making of Star Wars kam Mayhew fast zufällig ins Spiel: Die Produzenten von Sinbad und The Eye of the Tiger entdeckten ein Bild von ihm in einem Artikel über Männer mit großen Füßen und besetzten ihn in den Film.

Einer der Make-up-Männer von Sinbad entwarf auch das Wookiee-Kostüm, und er schlug mich den Produzenten von Star Wars vor. Also vier oder fünf Monate später, nachdem ich einen Minoton gespielt hatte, spielte ich dann einen Wookiee.

Am Ende schuf er eine der berühmtesten Figuren der Star Wars-Franchise: den ungeduldigen, komischen Sidekick, der oft den Tag rettete.

Aber während die meisten Schauspieler ihre Rollen hinter sich lassen, blieb Mayhew die Figur von Chewie treu. Er spielte weiterhin Chewie in The Empire Strikes Back, Return of the Jedi, Revenge of the Sith, The Force Awakens und The Star Wars Holiday Special.

Außerdem trat er als Chewbacca in der Werbung und bei Krankenhausbesuchen auf und besuchte regelmäßig Science Fiction Conventions, um Autogramme zu geben – letztmals im vergangenen Monat bei der Star Wars Celebration. Er gründete auch eine Wohltätigkeitsstiftung, die Peter Mayhew Foundation, die sich der „Linderung von Krankheiten, Schmerzen, Leiden und der finanziellen Folgen der traumatischen Ereignisse des Lebens“ widmet.

Mayhew zog sich 2017 nach einem chirurgischen Eingriff von seiner Rolle als Chewbacca zurück und übergab die Rolle dem Schauspieler Joonas Suotamo, der die Figur in späteren Filmen porträtierte, aber Mayhew half, Chewbacca bis zum Ende am Leben zu erhalten: Er wurde als „Chewbacca Berater“ für The Force Awakens, The Last Jedi, Solo: A Star Wars Story und bei The Rise of Skywalker eingesetzt.

Hier sind einige Tweets und Reaktionen von Suotamo, Mark Hamill, Billy Dee Williams und Ryan Parker zum Tod von Peter Mayhew.