Heute ist Patch Dienstag und zusammen mit einer Reihe von Produkten, die Updates erhalten, bedeutet das auch, dass heute der Tag ist, an dem einige Produkte in den Ruhestand gehen und nicht mehr unterstützt werden. Eines dieser Produkte ist Windows 10 in der Version 1709, auch bekannt als das Fall Creators Update.

Konkret handelt es sich um die Windows 10 Home, Pro, Pro für Workstations und IoT SKUs des Betriebssystems. Du solltest also sicherstellen, dass du auf eine neuere Version von Windows 10 aktualisierst. Wenn man mit der Windows 10 Enterprise oder Education arbeitet, hat man noch ein weiteres Jahr Zeit, da man hier volle 30 Monate Support erhält.

Apropos, Windows 10 Unternehmens- und Bildungsbenutzer mit der Version 1607 oder dem Jubiläumsupdate, diese Version des Betriebssystems wird weiterhin für diejenigen auf dem Long-Term Servicing Channel (LTSC) und für Benutzer von Windows Server 2016 unterstützt. Es wird auch weiterhin unterstützt, wenn man einen PC mit Intel Clover Trail Prozessoren hat, die nie in der Version 1703 unterstützt wurden.

Weitere Produkte, die heute heute in den Ruhestand gehen:

  • System Center Virtual Machine Manager 2008, 2008 R2
  • Windows Embedded POSReady 2009.

Zu den Produkten, die den Mainstream-Support beenden: (aber immer noch erweiterten Support erhalten)

  • Deployment Agent 2013, Diagnose- und Wiederherstellungs-Toolset 8.1,
  • User Experience Virtualization 2.0
  • Visual Studio 2013
  • Team Foundation Server 2013
  • Release Management Server for Team Foundation Server 2013
  • Test Agent und Test Controller.