Als Microsoft im Dezember bekannt gab, dass man den eigenen Edge-Browser auf der Basis der Chromium-Engine neu entwickelt wird, wies man auch darauf hin, dass der Browser auch für ältere Versionen von Windows und MacOS kommen wird. Aber obwohl Beta Versionen unter Windows 10 seit etwa einem Monat verfügbar sind, gab es bis jetzt noch keine offiziellen Hinweise darauf, wann Edge auf andere Plattformen erscheinen wird.

Doch nun hat Microsoft auf seiner Build-Entwicklerkonferenz jedoch endlich seinen neuen Edge-Browser für MacOS vorgestellt. Natürlich hat diese Version keine exklusiven Funktionen, die man unter Windows nicht auch finden kann, aber es ist aufregend, Edge endlich live zu sehen.

Leider bedeutet dieses aber nicht, dass Edge nun offiziell zum Download zur Verfügung steht, aber es bedeutet, dass das Team ziemlich nah dran ist. Sobald Edge für MacOS verfügbar ist, wird dieser auf der Downloadseite Online gestellt. Wer natürlich nicht warten möchte. Der Twitter-Nutzer WalkingCat ist an einen Link zur Developer- und zur Canary-Version der Mac-Version gekommen, die ihr ab sofort herunterladen könnt.

Man sollte aber beachten, dass es sich um eine sehr frühe Version des Browsers handelt, der Bugs beherbergt und noch nicht über alle Funktionen verfügt.