Am ersten Tag des heutigen F8-Event kündigte Mark Zuckerberg eine Vielzahl neuer Funktionen und Änderungen für dass Soziale Netzwerk an, mit einem Fokus auf private Räume, Communities, Dating und Events.

Eine der weitere Änderungen, die Facebook einführen wird, ist ein neu gestaltetes Logo, das eine hellblaue Farbe um das „f“-Logo herum hat. Darüber hinaus werden Facebook-Gruppen einen prominenteren Platz auf der Plattform einnehmen, um Menschen mit gleichen Interessen zu verbinden.

Die neu gestaltete Registerkarte Gruppen erleichtert es den Benutzern, mehr Gruppenaktivitäten durch einen personalisierten Feed zu sehen und nach neuen Gruppen zu suchen, die für sie von Interesse sein könnten. Da Facebook auch den Schwerpunkt auf Communities auf der gesamten Plattform legt, können Benutzer problemlos relevante Gruppenempfehlungen in anderen Bereichen der App erhalten, darunter Marktplatz, Today In, Gaming und Facebook Watch.

Darüber hinaus werden verschiedene Communities auf der Website neue Funktionen erhalten, darunter die Möglichkeit für Mitglieder von Gesundheitsfürsorgegruppen, anonyme Fragen zu stellen und sensible Informationen auszutauschen, eine neue Vorlage für Arbeitgeber und ein Direkt-Messaging-Tool für Arbeitssuchende in Arbeitsgruppen sowie eine spezielle Chat-Funktion für Spielgemeinschaften. Diese Änderungen sind vorerst nur in der mobilen App von Facebook verfügbar.

Wie bereits Anfang letzten Jahres versprochen, hat Facebook heute auf dem Smartphone einen neuen Dating-Bereich lanciert, der es den Nutzern ermöglicht, ihre Übereinstimmung in den verschiedenen Communities des Dienstes zu finden, darunter Gruppen, Freundesnetzwerke und Veranstaltungen. Facebook Dating wird jetzt in weiteren Ländern wie den Philippinen, Vietnam, Singapur, Malaysia, Laos, Brasilien, Peru, Chile, Bolivien, Ecuador, Paraguay, Uruguay, Guyana und Surinam und zusätzlich in Kolumbien, Thailand, Kanada, Argentinien und Mexiko verfügbar sein.

Ein großer Teil dieser Funktion ist das „Secret Crush“-Tool, das offensichtlich dazu gedacht ist, die Dating-App Tinder zu übernehmen. Es erlaubt Benutzern, bis zu neun Facebook-Freunde aufzulisten, in die sie verliebt sind. Die Funktion passt grundsätzlich zu Menschen, die ein gemeinsames romantisches Gefühl füreinander hegen.

Es gibt auch ein neues Opt-in-Tool, mit dem Menschen neue Freunde aus gemeinsamen Communities wie Arbeitsplätzen, Schulen oder gemeinsamen Heimatorten hinzufügen können. Das Feature wird derzeit an einer begrenzten Anzahl von Standorten getestet, bevor es in naher Zukunft die öffentliche Freigabe erhält.

Ein weiteres neues Feature ist die Möglichkeit, derzeit aber nur für den US Mark, Artikel auf dem Marktplatz an jeden Ort zu liefern und Direktzahlungen über Facebook vorzunehmen. Außerdem wird Facebook in diesem Sommer die neue Registerkarte Events einführen, um den Nutzern zu helfen, die neuesten Ereignisse in der Nähe zu verfolgen, Empfehlungen zu erhalten, nach lokalen Unternehmen zu suchen und Aktivitäten mit Freunden zu planen.

Auch die anderen Dienste von Facebook erhalten neue Funktionen. WhatsApp stellt beispielsweise einen Business-Katalog aus der App zur Verfügung, um Gespräche zwischen Verkäufern und Kunden zu ermöglichen.

Instagram wird auch eine unkomplizierte Option für Benutzer ausrollen, um innerhalb der App ab nächster Woche bei den Verkäufern einzukaufen. Darüber hinaus gibt es nächste Woche eine neue Kamerafunktion, mit der Menschen kreative Inhalte veröffentlichen können, ohne ein Foto oder Video zu verwenden, sie müssen nur noch Aufkleber und Effekte verwenden. Ebenfalls ab heute in den USA verfügbar, ermöglicht ein neuer Fundraiser-Aufkleber in Instagram Stories den Nutzern, Geld für die Zwecke oder gemeinnützigen Gruppen zu sammeln, die sie auf der Plattform unterstützen.